Nachts.

24 Oktober , 2010

Man fährt über die Insel und es ist ein weit verbreitetes Gerücht, dass man dies lieber nicht tun sollte. Jedenfalls nicht nachts um zwei Uhr. Ungeachtet dessen tat ich es trotzdem und 3 Jugendliche schienen dieses Gerücht zu nutzen. In ihrem Leichtsinn versuchten sie mich zu erschrecken. Ihr Weg führte sie zur ARAL-Tankstelle. Wahrscheinlich um „nachzutanken“. Die Stadt schläft ansonsten. Vereinzelt sieht man Leute.

Es ist Samstagabend und trotzdem bin ich froh nicht im Berliner Clubleben unterzugehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: